Countdown

Leserstimmen

Haben Sie die Bücher von Marc Elsberg gelesen? Der Autor würde sich sehr über Ihre Meinung zu BLACKOUT freuen!

Name: Gerlind Hentschel

Datum: 03. November 2016

Toll!

Mein Lieblings-Hörbuch! Habe dieses Buch als Hörbuch gehört und konnte schon beim ersten Hören vor einigen Jahren nicht aufhören. Daran erinnerte ich mich kürzlich und habe es ein zweites Mal gehört. Und es ist mir wieder ganz genauso gegangen wie beim 1. Mal: jede Sekunde musste ich an das Buch denken und alle meine Mitmenschen mussten sich ständig die Inhalte des Buches von mir erzählen lassen! Es ist so unglaublich, wie einfach es sein könnte, innerhalb weniger Tage unsere ganze schöne Welt zusammenbrechen zu lassen. Niemand von uns wäre auf solch einen Fall vorbereitet, genau wie Sie, Marc Elsberg, es beschreiben! Wir alle wären so aufgeschmissen, was für eine Katastrophe!
Vielen Dank für viele Stunden uneingeschränkten Hörgenusses! (ich schließe mich allerdings der Kritik eines Vorschreibers an: die Coda nach dem eigentlichen Höhepunkt ist mir zu lang geraten und flacht ab; gibt dem ganzen leider ein etwas fahles Ende). Gerlind.

Name: Nicole

Datum: 14. Oktober 2016

Mega spannendes Buch

Sehr geehrter Herr Elsberg,

anfangs war ich etwas skeptisch ihrem Buch gegenüber. Wie es wohl sein wird? Was davon Realität sein kann? Doch schon nach wenigen Seiten war ich total gefesselt von diesem Buch. Es wurde immer spannender und auch die Realität in diesem Buch, einfach perfekt niedergeschrieben. Wie angreifbar wir alle tatsächlich mit all den Medien, der modernen Technik, etc sind, wird hier sehr gut verdeutlicht. Das Buch war fesselnd, spannend und realistisch zugleich. Ich freue mich jetzt schon auf das Buch ''Zero''. Machen Sie weiter so. Großen Respekt.

Name: Diane Weber

Datum: 03. September 2016

Ein phantastisches Buch

Das Buch habe ich verschlungen. In diesen Tagen habe ich mich im Alltag dabei erwischt mich zu fragen ob z.B. Wasser verfügbar ist ... Ich bin selbst in den Medien tätig und spüre schon lange neben der Begeisterung für das Mögliche auch die Angst der Abhängigkeit und Bedrohung. Danke für die Erinnerung die Geschenke, die Annehmlichkeiten die wir haben nicht für selbstverständlich zu erachten. Für mich hat dieses Buch sehr viel in Gang gesetzt und ich wünsche mir von Herzen, dass das Gleiche bei anderen Lesern und auch Verantwortlichen geschieht. Es ist Ihnen super gelungen nicht mit allgemeinem "Bangemachen" zu arbeiten, sondern mit "es wäre die Welt anders möglich"

Name: Claudia Lippert

Datum: 30. August 2016

Schlaflose Nächte, aber sensationell!

Hallo, arbeite seit zwanzig Jahren bei unserem örtlichen Energieversorger im technischen Bereich. Mit meinem beruflichen Background war die, Gott sei Dank momentan utopische Geschichte, spannend und beängstigend zu lesen. Aber nichts ist unmöglich und ein bisschen Respekt vor unseren Ressourcen würde uns arroganten, alles im Griff habenden, technisierten Menschen gut zu Gesicht stehen. Hab das Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen. Fange heute mit Zeto an, bin gespannt. Schöne Grüsse aus Hamm.
Claudia

Name: E. Prühs

Datum: 21. August 2016

Unheimlich, wie die Auswirkungen beim Angriff aufs Stromnetz sein könnten

Hallo,

habe während des Urlaubs Ihr Buch gelesen und musste feststellen, wie aktuell es ist. Während ich es las, kamen diese Meldungen in der Presse:

Neuer Notfallplan für Katastrophen und Terror
http://www.bild.de/politik/aktuelles/regierung-ueberarbeitet-konzept-zur-zivilen-47145568.bild.html

Bundesregierung will Bevölkerung zu Hamsterkäufen raten
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/katastrophenfall-bevoelkerung-soll-vorraete-anlegen-a-1108760.html

Trotz eigener Solaranlage und Batteriespeicher, wäre mir in so einem Fall nicht geholfen, da diese auf Netzstrom angewiesen sind.

Ihr Buch hat einem hier die möglichen Auswirkungen beschrieben und gibt einem zu Denken, wie abhängig man von einer funktionierenden Stromversorgung ist.

Mfg. E. Prühs

Name: Martin

Datum: 19. August 2016

Blackout - spannend und beängstigend

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe soeben das Buch Blackout gelesen und finde es sehr gelungen. Als einzige Kritik möchte ich die letzten 150 Seiten nennen. Die Spannung der Handlung ist von Anfang an sehr groß, flacht aber nach der Ergreifung der Terrorgruppe ein wenig ab.
Ein wenig aufgesetzt finde ich in diesem Zusammenhang auch, dass der Bösewicht Pucao extra nach Brüssel fliegt um Manzano in der Analogen Welt zu stoppen. Ich meine, dass ein Hacker eines solchen Formats dies in der digitalen Welt tun würde. Erst recht wenn ein solches Chaos in Europa herrscht und eine Reise von Istanbul nach Brüssel relativ aufwendig ist.
Ansonsten bin ich beeindruckt von den Recherchearbeiten! Das die öffentliche Infrastruktur so verwundbar ist, hätte ich nicht gedacht und es schockiert mich sehr! Ich hoffe das sich da in naher Zukunft etwas ändert!
Alles in allem ein sehr gelungener Roman, der an Spannung kaum zu überbieten ist. Definitiv eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe!

Mit freundlichen Grüßen
Martin

Name: Wolfgang Neumaier

Datum: 15. August 2016

Und, was sollten wir tun?

Ein hervorragendes Buch! So kann es werden. Doch was sollten wir tun, damit es nicht so wird?
Wir müssen dezentralisieren, das heißt: Energie vor Ort erzeugen und verteilen. Es gibt eine derartige Technologie, die sog. Katalytische Drucklose Verölung, mit der aus biogenen Reststoffen und auch aus Plastik Heizöl bzw. Dieselkraftstoff klimaneutral (!) erzeugt werden kann. Entsprechende Versuchsanlagen sind vorhanden. Nur kein Politiker will sie, weil es, wie Marc Elsberg auch schreibt, die Energielobby nicht will. Nur ein Beispiel: In Schleswig-Holstein gibt es so viele biogene Reststoffe, dass der gesamte Heizöl- und Dieselkraftstoffbedarf abgedeckt werden könnte. Und was tun die Bürger? Sie geben viel Geld für Demonstrationen gegen Atomkraft aus, statt sich zusammen zu tun und das Geld nutzen, um solche Anlagen zu betreiben. Es wäre schön, wenn Sie, Herr Elsberg, helfen könnten, dass es wirklich eine Wende in der Energiepolitik gibt. Wenn Sie möchten, gebe ich Ihnen gerne weitere Informationen.
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Neumaier
Dipl.-Geophys.

Name: Phantom der Vampire

Datum: 28. Juli 2016

Wo sind die verbleibenden 234534 Sterne für die Buchbewertung?

Das Jahr der tollen Bücher. "Das war mein Leben" von Ferdinand Sauerbruch oder aber "Simplify your life" und jetzt das. Mir wurde das Buch empfohlen, aber mir war es für die Bahn eigentlich zu dick. Egal. Man muss ja die Umwelt schonen, also in der Bücherei gewesen, Buch geholt, gelesen und gefesselt worden. Das Thema ist absolut meins. Es war von vorn bis hinten genial. Ich habe nichts zu bemängeln. Es kommen viele Punkte auf, über die man sich keine Gedanken machen würde. Aber so viel Wahrheit ist enthalten und das hat mich absolut hingehauen. Danke danke danke. Tolles Buch. Mein ganzer Freundeskreis musste sich über Wochen die erzählten Inhalte anhören. Egal. Das war es wert. Weiter so.

Name: Lisa Marie Frey

Datum: 17. Juli 2016

Vorfreude

Sehr geehrter Herr Elsberg,

ich habe Ihr Buch schon vor 4 Jahren gelesen und finde es immer noch grandios. Als es wieder wärmer wurde habe ich mir ein neues Buch gesucht, aber leider nichts passendes gefunden. Also habe ich Ihr Buch "BLACKOUT" wieder aus dem Bücherregal gekramt und es nochmal gelesen. Danach war ich wieder total in dem Thema drin. Die derzeitige Lage in Europa macht das ganze leider erschreckender Weise wieder ein wenig zu real.

Dennoch wollte ich Ihnen sagen, dass ich ein riesen Fan von Ihnen und Ihrem Buch bin und mich tierisch auf die Verfilmung des Buches freue. Da ich im Internet leider nichts passendes zu einem Zeitpunkt der Erscheinung gefunden habe, wollte ich Sie auf diesem Weg nach dem Start des Films fragen.

Ich freue mich auf Ihre Antwort und natürlich auf den Filmstart Ihres atemberaubenden Buches.

Mit freundlichen Grüßen
Lisa Marie Frey

Anmerk. d. Red.: Die Filmrechte sind noch nicht vergeben. Nähere Infos werden folgen ...

Name: Vincent ROLLAND

Datum: 14. Juni 2016

Hello,

I am reading your book and would like to offer it to some friends. However, they speak only English and I cannot find an English version. Is it possible to get it in English, with an other title ?

Many thanks

Vincent

Anmerk. d. Red.: English version of BLACKOUT will be published in February 2017 (Transworld Publshing House).