Countdown

Leserstimmen

Haben Sie die Bücher von Marc Elsberg gelesen? Der Autor würde sich sehr über Ihre Meinung zu BLACKOUT freuen!

Name: Frank Ogrissek

Datum: 05. Dezember 2015

Englische Übersetzung

Habe das Buch mit großem Genuss gelesen, allerdings auch mit einer gewissen Unruhe wegen des durchaus realistischen Szenarios. Wollte es meinem amerikanischen Freund schenken, konnte aber keine englischeVersion finden, die es offenbar nicht gibt. Warum?

Name: hilde grünewald

Datum: 04. November 2015

umwerfend

gerne hätte ich "blackout" auf einen rutsch gelesen....so spannend fand ich noch selten ein buch. aber die spannung alleine macht meine begeisterung nicht aus, sondern die anregung zu gesprächen und gedanken. ich denke es wird meine familie und mich noch eine ganze weile beschäftigen. danke

Name: marion

Datum: 27. Oktober 2015

Smart Meter

schaut mal hier: http://www.enbausa.de/solar-geothermie/aktuelles/artikel/smart-meter-koennen-zum-crash-der-netze-fuehren-5076.html

Name: Martin Goedicke

Datum: 26. Oktober 2015

Sich der Gegenwart bewußt sein

Dieses Buch hat neben einer aus meiner Sicht super recherchierten Geschichte, auch einen philosphischen Hintergrund, der mir einiges bewußt machte. Wir reagieren langhaltig mehr auf Geschichten als auf Fakten. Diese Gschichten hier berühren tief. Im besten Fall bewirken sie eine Dankbarkeit im Hier und Jetzt wirklich bewußt zu leben. Heizung, sauberes Wasser, Strom eine funktionierende Infrstruktur sind "Privilegien" die viele Menschen nicht oder nicht mehr haben. Die Bedeutung von "Dankbarkeit" und "Bewußtsein für den heutige Tag" bekommt für mich eine neue Dimension.

Name: marion

Datum: 06. Oktober 2015

fesselnd

Ich habe es jetzt zur Hälfte gelesen. Es ist fesselnd-spannend und ich freue mich auf jede freie Minute in der ich weiter lesen kann.
Es ist aber auch erschreckend festzustellen was alles ausfällt. Vieles ist klar, aber auch kein Wasser mehr? Natürlich, wenn man darüber nachdenkt, aber tut man das auch?
Nein, wir sind so gar nicht vorbereitet. Nicht mal das Auto hat regelmäßig einen vollen Tank. Ein paar Kerzen und Feuerzeug und Streichhölzer haben wir, ja... aber dann hört es auch schon bald auf. Und was soll ich mit Nudeln, Reis etc als Vorrat, wenn ich sie nicht kochen kann?
Ich hoffe das wird nie passieren.
Danke für den tollen Roman!!!

Name: R. G. E.

Datum: 29. September 2015

Super Buch

Bin keine lese Ratte hab relativ lange braucht es zu großteils zu lesen.
Jedoch so Super geschrieben und gute Hintergrund Details.
Das ich dieses Buch unbedingt fertig auslesen will.
Beschäftige mich schon seit Jahren mit dem Thema (Bin Techniker) und bin meistens als verrückter abgestempelt worden. Weil ich die möglichkeit haben will mein Haus eine gewisse Zeit auch Autak zu betreiben.

Hoffe es wird mal eine gut verfilmten von dem Buch geben.

Name: Prof. Dr. Helmut Schmitt von Sydow

Datum: 21. September 2015

Planen Sie eine englische Ausgabe?

Ich bin Herausgeber des European Energy Journal und werde Ihr Buch (mit der Perspektive Freizeitlektüre an Weihnachten) in unserer Oktoberausgabe besprechen. Die Zeitschrift ist zwar englischsprachig, aber mit internationalem Publikum, so dass wir unseren Lesern durchaus ein deutsches Buch empfehlen können. Aber denen, die kein Deutsch können, wäre die Information nützlich, ob eine englische Ausgabe geplant ist.

Anmerk. d. Red.: Es wird definitiv eine englische Übersetzung geben - genauer Termin steht aber noch nicht fest.

Name: Thomas Schücker

Datum: 07. September 2015

Spannend und realistisch

Ich habe Blackout auf einem 2wöchingen Segeltörn in einem Stück gelesen. Zurück auf festem Boden sah ich die letzten Bilder der Immigranten in den Fernsehnachrichten, wie aus Elsbergs. Buch

Name: Philipp Schmid

Datum: 07. September 2015

Inspiration für Bachelor-Thesis

Vielen herzlichen Dank Herr Elsberg. Dank Ihres Buches bin ich als angehender Wirtschaftsinformatiker auf ein neues und spannendes Thema für meine BA-Thesis gestossen. Die einfache Überlegung das in einem technischen Betrieb der Mensch als schwächstes Glied bezeichnet werden kann, hat mich dazu inspiriert die Informationssicherheitskultur genauer zu erforschen. Ich danke Ihnen ganz herzlich, dass Sie ein so tolles Buch geschrieben haben.

Freundliche Grüsse aus der Schweiz.

Name: Marcus

Datum: 22. August 2015

Tolles Buch

Guten Tag allerseits,

ich habe das Buch jetzt zum zweiten mal gelesen und hatte das Gefühl, auf jeder Seite eitwas verblüffendes zu finden, über das ich mir bis jetzt noch nie Gedanken gemacht hatte. Die Geschichte regt wirklich zum Nachdenken an und ist in einer faszinierend, realistischen Art und Weise geschrieben.

Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Marcus